Beratung


Es gibt Situationen, in denen eine Kurzzeit-Intervention benötigt und kurzzeitige Unterstützung gesucht wird.


Beratung bei Problemen in Schule, Ausbildung und Studium

SchülerInnen

Probleme in der Schule treten häufig auf. Sie können zu erheblichem Stress bei den SchülerInnen und ihren Familien führen. Gründe können schlechte Leistungen und/oder Probleme mit Noten und LehrerInnen sein. Es können aber auch Probleme im sozialen Umfeld sein wie Schulangst, Lernschwierigkeiten, Außenseitertum, Mobbing, Konflikte mit KlassenkameradInnen, Gewalt, Drogen.

Auszubildende

Bei Auszubildenden können Probleme sogar zum Abbruch der Ausbildung führen. Es können Probleme auftreten, z.B. Konflikte mit dem/der AusbilderIn oder KollegInnen, Unter- oder Überforderung, Probleme mit den Arbeitszeiten, ausbildungsfremde Arbeiten. Häufig gibt es persönliche Schwierigkeiten wie finanzielle oder familiäre Probleme. Ein weiterer Grund können Probleme mit dem gewählten Beruf sein, z.B. dass die Tätigkeit dem/der Auszubildenden nicht liegt oder gesundheitliche Störungen hervorruft.

Sollten diese Probleme nicht nur vorübergehende sein, ist Hilfe notwendig. Viele Schulen haben keine SozialpädagogInnen oder SchulpsychologInnen, die als AnsprechpartnerInnen zur Verfügung stehen. Manche SchülerInnen oder ihre Eltern und manche Auszubildende möchten auch lieber bei neutralen Stellen nach Hilfe suchen.

StudentInnen

Auch StudentInnen können in schwierige Situationen geraten, die sie alleine nicht lösen können. Studienbezogene Probleme können sein Probleme mit dem Arbeitsvolumen und der Arbeitsorganisation, Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten, Prüfungsangst, Probleme mit dem Abschluss des Studiums oder Zweifel an der Eignung des Studienfachs. Auch persönliche Probleme können sich auf die Studierfähigkeit auswirken, z.B. Kontaktschwierigkeiten, Probleme in Partnerschaft und Familie, mangelndes Selbstwertgefühl, depressive Verstimmungen.

 

Ich biete Ihnen Beratung bei Ihren Problemen an. In einem kostenlosen telefonischen Erstgespräch klären wir, ob Ihnen eine Beratung durch mich weiterhelfen kann und ob wir miteinander arbeiten wollen. Danach vereinbaren wir Beratungstermine, in denen nach Ursachen gesucht und gemeinsam Lösungen entwickelt werden. Über Ihren Anruf (0228 36 27 48 oder 0151 700 28 049) oder eine E-Mail von Ihnen freue ich mich.

Arbeitsfelder

  • Kleine und Mittelständische Unternehmen
  • Schule und Hochschule
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Kindertagesstätten und Offene Ganztagsschulen (OGS)
  • Alten- und Krankenpflege
  • Ehrenamt
  • Freie Berufe/Selbständige

Arbeitsweise

Als Supervisorin und Coach arbeite ich nach einem analytisch-systemischen Konzept auf der Grundlage der Themenzentrierten Interaktion (TZI) nach Ruth Cohn.

Kontakt

  • Telefon: 0228 36 27 48
    Mobil: 0151 700 28 049


  • Email: mail@supervision-lillienskiold.de

  • Adresse:
    Praxis: Brentanostraße 16
    53113 Bonn
    Postadresse: Schenkendorfstraße 3
    53173 Bonn